Pressearchiv

Die Kabel+Satellit Bergen Kommunikations­technik GmbH engagiert sich für die Region, schaut auf internationale Märkte und bietet Ihren Kunden moderne und zukunftssichere Leis­tungen. Über einige Projekte erfahren Sie mehr in den nebenstehenden Artikeln.

Erfahren Sie mehr, z.B. über einige Projekte, in den nebenstehenden Artikeln.

Burkhard Lenz und Rolf Hoffmann vom CDU-Wirt­schafts­rat testen die Software mit zwei »Schlaumäusen«

Schlaumäuse Sprachsoftware

» ... CDU-Wirtschaftsrat und lokale Unterneh­men übergeben Lernsoftware.« (...)
»Lesemedien eröffnen Kindern neue Welten, machen Spaß und fördern das Sprachvermö­gen« (...)
»... Microsoft – unterstützt inzwischen mehr als 12.000 Kinderttagesstätten in ganz Deutschland bei der frühkindlichen Sprach­bildung« ...

Microsoft Pressemitteilung 6/2016

Glasfaser.

Die zukunftssicherste
und schnellste Verbindung.

Wachstumstreiber Internet

» ... dafür muss in der Landespolitik MV ein di­gitaler Ruck erfolgen.« (...)
»Selbst die Regierung hat erkannt, dass Inter­net in Deutschland zu langsam ist.« (...)
»Es ist eines der größten Infrastrukturprojekte in der Geschichte dieses Landes, was Mut und Weisheit für die Investition in einem Glasfa­serausbau bedingt.« ...

Ostsee-Zeitung Wirtschaft, 9/2015

Die Beach-Volleyballerinnen Anne Köster und Jo­hanna Thiede haben eine starke Saison gespielt und viel gelernt.

Winterpause für Beach-Mädels

»Nach einer erfolgreichen Sommersaison ge­hen die beiden Beachvolleyballerinnen Anne Köster und Johanna Thiede in die verdiente Winterpause. Seit Anfang Juni spielten die beiden Bergenerinnen an den Stränden von MV und stellten ihr Können auf die Probe. Sie feierten Siege – « (...)
»Dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren KabelSat Bergen« (...) »wurde es ihnen ermöglicht - egal bei welcher Wetter-lage - antreten zu können.«

Ostsee-Zeitung, 9/2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Eröffnung des ersten Breitband-Kompetenz-Zentrums auf Rügen und in Mecklenburg-Vorpommern

Breitbandnetz für Rügen

» Am 15. Oktober wurde das erste deutsche Breitbandzentrum in Bergen auf Rügen eröff­net. Ein Termin, den sich« (...) »auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht entgehen ließ.
In ihrer Ansprache bezeichnete sie die Breit­bandtechnik als »Magistrale der Zukunft«, die flächendeckend ebenso selbstverständ­lich wie Wasser und Strom verfügbar sein müsse, um die künftige ...«

 

Land&Leute, 1/2011

Rolf Hoffmann (l.), Chef von Kabel-Sat, im Gespräch mit dem Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung in MV Christian Pegel (re.) und der Projektleiterin für den Breitbandausbau beim ZWAR Susanne Coordt am Verknüpfungspunkt des Glasfaserne

Mehr Bits und Bytes:
Das schnelle Internet hat Putbus und Lauterbach erreicht

» Ein Glasfaser-Modellprojekt des Zweckver­bandes wurde in Betrieb genommen.« (...)
»Das ist das erste Projekt, das in dieser Di­mension auf Rügen verwirklicht wird.« (...)
»Seit 2014 und bis 2019 investieren wir jähr­lich zwei Millionen Euro in den Breitbandaus­bau.« (R.Litty, Vize-Chef Zweckverband)
»Mit der Inbetriebnahme des Netzes werden systematisch alle Gebäude mit Glasfaser er­schlossen.« (...)
»Glasfaser für alle in MV.« ...

Ostsee-Zeitung, 6/2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kabel + Satellit Ber­gen Geschäftsführer Rolf Hoffmann bei der Eröffnung des neues Breitband-Kompetenz-Zentrums Rügen

Glasfasernetz für Rügen

«Das erste Breitbandzentrum steht all denen zur Verfügung, die über uns eine schnelle In­ternet- oder auch Intranetverbindung benöti­gen.« (...)
»Wir wollen Bandbreiten mit HFC- oder Glas­fasernetzen auf wirtschaftlicher Grundlage im ländlichen Raum zur Verfügung stellen.« (...)
»96 % der vorhandenen Haushalte in Bergen sind angeschlossen.« ...


Cable! Vision, 1/2011

Technologie zur Speicherung größter Datenmengen: Kabel + Sat will im Herbst ein Breitbandzentrum für die Insel Rügen eröffnen.

Insel Rügen erhält Breitband-
Netz mit 50 MBit

«Kabel+Sat Bergen schmiedet inselweit Netzwerk und Kooperationen für standortun­abhängige Zukunftstechnologie« (...)
»Es sind wahrhaft ehrgeizige Ziele, die Rolf Hoffmann verfolgt und sind sie erst Realität, scheint Rügens Zukunftsfähigkeit – zumin­dest im Bereich Informationstechnologie – si­chergestellt.« ...


Blitz am Sonntag, 6/2010

Auf eine dieser Kabeltrommeln passen der Länge nach 1 km Kabel.

Schneller geht‘s nimmer:
Bergen surft bald mit Glasfaser

«Wenn es ums schnelle Internet geht, wird Bergen zum Maß aller Dinge: In der Stadt ent­stehen ein neues Glasfasernetz und das erste Breitbandzentrum der Republik.« (...)
»Kabel + Sat baut ein eigenes, mehr als 15 Ki­lometer langes Glasfasernetz in der Stadt und will so Hochgeschwindigkeits-Internet für alle ermöglichen.« ...

Ostsee-Zeitung, 5/2009